<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/bceb7cc9b2f4.css" type="text/css" media="screen, projection">

Fliesen aus Feinsteinzeug für das Badezimmer

Heute ist Design nicht nur in lichtdurchfluteten Wohnzimmern zuhause, sondern es durchdringt alle Wohnbereiche auf der Suche nach neuen Gestaltungslösungen, Mixturen und Experimenten und macht auch vor den privatesten Rückzugsbereichen nicht Halt. Bei Badfliesen kommt besonders Feinsteinzeug den anspruchsvollsten Designwünschen entgegen, die beginnend beim großflächigen Belag bis hin zum kleinsten Detail Wert auf ein einzigartiges Interieur legen.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen einige Ideen für das Design des Badezimmers und Empfehlungen geben, welche Fliesen am besten geeignet sind und wie die Farben und Materialien, Wände und Fußböden miteinander kombiniert werden können. Feinsteinzeugfliesen für das Badezimmerbilden einen sehr guten Ausgangspunkt, um unserer Projektidee Gestalt zu verleihen.

Wie soll ich die Fliesen für das Badezimmer wählen?

Wenn wir von Feinsteinzeug für das Bad sprechen, dann sollten wir stets die zwei Hauptkriterien bedenken, die uns zu dieser Wahl veranlasst haben: Gestaltungspotenzial und Leistungsmerkmale. Die Herstellungstechniken von Feinsteinzeug ermöglichen die Entstehung eines extrem resistenten, rutschhemmenden, wasserabweisenden und hygienefreundlichen Materials, was unerlässliche Eigenschaften für die Oberflächen im Badsind. In Hinsicht auf die Gestaltung ist die Fähigkeit von Feinsteinzeug, die verschiedensten Anmutungen, Stile und Materialien nachzuempfinden, zweifelsohne seine große Stärke.

Bei der Wahl der Badfliesen, die am besten zu unserem Raum und unseren Anforderungen passen, bietet Feinsteinzeug eine große Bandbreite von Möglichkeiten, beginnend bei Fliesen in der Optik von Holz, Marmor, Beton und Metall bis hin zu einem breiten Spektrum von Stilen, die von Minimalismus und Industrial-Look bis hin zu klassischen und provenzalischen Einrichtungswelten reichen. Zuerst muss jedoch ein Grundaspekt geklärt werden: das Format. Eine der ersten Fragen, die man sich bei der Wahl der Badfliesen stellen sollte, gilt dem Format. Das Angebot bei Feinsteinzeug erstreckt sich von kleinen Fliesen und Mosaiken bis hin zu Großformaten. Einerseits bietet das Kleinformat etliche Möglichkeiten für Kompositionen und Dekorgestaltungen, andererseits trägt das Großformat dazu bei, den Raum (vor allem bei kleineren Grundrissen) optisch zu vergrößern. Eine gute, ausgewogene Designlösung bilden aufeinander abgestimmte Sets für die verschiedenen Oberflächen, also Boden, Wände, Duschnische und Arbeitsplatte.

Eine gute Ausgangsbasis hierfür liefert der Katalog von Unique Travertine by Provenza. Die Kollektion lotet das grenzenlose Gestaltungspotenzial von Travertin in einem gelungenen Spagat zwischen Ästhetik und Funktionalität aus. Sie setzt akribisch nachempfundene Gesteinsflächen - Äderungen, Sedimentschichten, Rauheit, Haptik - in vier Farbstellungen und vier Oberflächen um. Die authentisch wirkenden Äderungen von Vein Cut, die schlichte Bearbeitung von Minimal, die plastische Ausstrahlung von Ruled, der Retro-Charme von Ancient: einfach perfekt für ein elegantes Bad mit Fliesen in Antikoptik.

Bodenbelag für das Badezimmer: praktische, trendige Farben

Feinsteinzeugfliesen für das Badezimmer bieten interessante Möglichkeiten, um alle Flächen vom Boden bis zur Duschnische in allen Nuancen des Farbspektrums zu gestalten.

War bis noch vor einiger Zeit Weiß die angesagte Farbe für ein elegantes Bad, so liefern die heutigen Trends diverse Farben für erlesene, zeitgemäße Gestaltungsoptionen. Mit einem minimalistischen Stil und neutralen Farben liegt man immer richtig. Zugleich setzt ein Element in einer kräftigeren Farbe (wir denken hier an die Farbtiefe von Blau und Dunkelgrün) mit kontrastfarbenen Möbeln oder Details einen lebhaften Akzent in einem urbanen, modernen Bad. Auch Grau erlebt im Bad ein Revival. Es erzeugt ein minimalistisches, funktionelles Flair und ist eine besonders gute Wahl für ein reinigungsfreundliches Ambiente.
Generell lässt sich sagen, dass die Interior-Trends heute in Richtung neutrale Effekte und schlichte, zeitlose Nuancen wie Cremeweiß, Taupe und Eisgrau gehen, selbstverständlich ohne sich Experimenten zu versperren.

Auf dieser Klaviatur spielt Re-Play Concrete by Provenza. Die Kollektion beruht auf den unendlichen Gestaltungsmöglichkeiten von Beton und streicht seinen Charakter als Baumaterial heraus. Kompositionen und kontrastreiche Inszenierungen von Farben und Oberflächen sind das eigentliche Element von Re-Play Concrete. Die Kollektion ist in sechs Farbstellungen von neutralen Tönen bis hin zu tiefgründigem Verdigris und drei Designvarianten erhältlich. Die Variante Cassaforma spielt mit der Perspektivwirkung eines Bodenbelags in 3D-Optik und vervielfältigt das Gestaltungspotenzial von Beton durch plastische Effekte und Fügestrukturen an der Oberfläche.

Fliesen für die Dusche: Es lebe das Großformat!

Fliesen für die Duscheliefern die perfekte Gelegenheit, um sich dem Reiz von Großformaten hinzugeben. Die Duschnische steht im Einklang mit den Flächenbelägen im Bad und wahrt zugleich eine eigene Identität. Bei der Wahl der Fliesen für die Dusche bietet Feinsteinzeug neben der Unempfindlichkeit gegenüber Feuchte und einer ausgezeichneten Rutschhemmung den Vorteil, die erlesensten Materialien nachempfinden zu können. Großformatige Fliesen sind in dieser Hinsicht perfekt, denn sie favorisieren eine einheitliche, fugenarme Oberfläche, die die realistische Wirkung noch verstärkt. Dank dieser naturnahen, authentischen Optik gelangt der Marmor, das Verkleidungsmaterial par excellence, an die Wände der Duschnische.

Tele di Marmo Onyx by Emilceramica ist die perfekte Kollektion, um die elegante, spektakuläre Ausstrahlung von Marmor auf Fliesen für die Dusche im Großformat (bis zu 120 x 278 cm) zu inszenieren. Die kostbaren Details von Onyx - der opulente Schimmer, die reizvollen Äderungen - werden bei Tele di Marmo zu künstlerischen Elementen. Die Fliesen, die Kunstwerken gleichen, sind in fünf vibrierenden, aufregenden Farbstellungen verfügbar.

Designoberflächen im Bad mit Großformaten

Hygiene, Funktionalität, unvergleichliche Robustheit und edles Design sind die beliebten Merkmale von Feinsteinzeug für das Bad. Doch nicht nur für Boden- und Wandbeläge, sondern auch für Arbeitsplatten und Fliesenspiegel. Jede Oberfläche findet in Feinsteinzeug eine konkrete und stets zuverlässige Antwort in Hinsicht auf Design und Leistungsmerkmale.
Level ist die Marke der Emilgroup, die mannigfaltige wertige und praktische Großformate für Flächenbeläge und Arbeitsplatten in jedem Anwendungsbereich bietet. Sie ist eine Qualitätsgarantie in puncto Rohstoffe und Herstellungsprozess und bürgt für solides, stilsicheres Design. Das größte Plattenformat hat die Abmessungen 160 x 320 cm.

Feinsteinzeug für ein designstarkes Badezimmer

Marmor, Travertin, Holz, Volltonfarben. Das Potenzial von Fliesen aus Feinsteinzeug für das Badezimmer ist mannigfaltig und eignet sich für die schlichtesten wie ausgefallensten Gestaltungsideen. Die Steinoptik ist beispielsweise der einer beliebtesten Trends der vergangenen Saison. Sie strahlt im Winter Wärme aus und vermittelt im Sommer den Eindruck von Kühle. Ein gängiger Trend in der vielgestaltigen Designwelt ist sicherlich eine schlichte, sparsame Optik, bestehend aus wenigen Elementen und neutralen Farben. Sie gestaltet ein modernes, lichtdurchflutetes Bad, das den bewussten Genuss von Entspannung und Harmonie ermöglicht. Zugleich kann man auch eine Wand oder eine Fläche des Bades abweichend in einer Volltonfarbe - Pastellfarben sind besonders angesagt - gestalten, um dem Bad eine persönliche, exzentrische Trendnote zu verleihen.

 

 

10 Juli 2022