<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/70aaa04b589b.css" type="text/css" media="screen, projection">

Fußböden mit Marmoroptik im Bad: Ja, aber wie?

Bad-Fußböden mit Marmoroptik: warum Feinsteinzeug wählen

Marmor ist zweifellos Synonym für Eleganz, nicht nur in der Welt der Keramik. Er diente großen Meistern als Rohstoff par excellence, ob bei der Venus von Milo, dem David des Michelangelo oder Amor und Psyche von Canova. Marmor belegt in der Bildhauerkunst unangefochten den ersten Platz und verkörpert ewige Schönheit. Jahrhundertelang bewundert, hat Marmor Platz in unseren trendigsten Inneneinrichtungen gefunden. Heute schätzen wir den Stein besonders als Wandverkleidung, wo er auf den Flügeln der glorreichen Vergangenheit unser Badezimmer in ein kleines Kunstwerk verwandelt.

Dafür braucht es nicht viel Platz: Auch in einem kleinen Badezimmer verleiht die Marmoroptik dem Ambiente Eleganz und Raffinesse. Marmoroptik im Badezimmer ist einem klassischen, prächtigen Stil verpflichtet, der mühelos auf die Einrichtung moderner Bäder Anwendung finden kann.

Denken wir an ein Bad im weißen Marmor, an den in jeder Maserung enthaltenen Glanz, der in allen Facetten in jedem Blickwinkel erstrahlt. Ein wahrer Traum für viele von Ihnen, der an technischen Vorgaben zu scheitern droht, wie der Höhe der Wandverkleidung in Bädern oder spezifischen Anforderungen, die die Planer kleiner Bäder beachten müssen. Zum Glück lassen sich für alle diese Vorgaben geeignete Lösungen finden, um nicht auf Ihr Traumbad in Marmoroptik zu verzichten: Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine Wandfliese aus Feinsteinzeug.

Vorzüge von Feinsteinzeug in Marmoroptik

Sie möchten ein kleines Bad in Marmoroptik anlegen. Ein Material von einzigartiger ästhetischer Wirkung und Eleganz, das zeitlos ist und das in seinen lichtbrechenden Äderungen jahrhundertelang Quell der Schönheit war. Als kostbarster aller Steine in der Welt des Designs ist er jedoch nicht immun gegen einige technische Komplikationen, vor allem dann, wenn wir ihn als Wandverkleidung für Marmorbäder einsetzen möchten.

Der Einsatz von Naturmarmor ist nicht nur teuer(Rohstoff und Verlegung), sondern auch sehr instandhaltungs- und reinigungsaufwändig (er verträgt keine aggressiven Lösungsmittel). Denn trotz seiner statuenhaften Vergötterung ist er ein empfindliches Material, das zur Verformung neigt und mit der Zeit seinen Glanz einbüßt. In einem besonderen Ambiente wie dem Badezimmer sind Oberflächen hoher Feuchtigkeit, Wasserspritzern und häufiger Reinigung und Hygienisierung ausgesetzt, die die Gefahr von Abnutzung und Beschädigungen erhöhen.

Alle diese Problematiken lassen sich mit Fliesen aus Feinsteinzeug in Marmoroptik für das Bad umgehen.

Feinsteinzeug ist als Material gegenüber diesen Gefahren vollständig immun und bringt dennoch die zeitlose Schönheit der Marmorverkleidung mit ihren vielfältigen Facetten in das Badezimmer. So ist es hochbeständig gegen Abnutzung, Feuchtigkeit und Beschädigungen und lässt sich sehr leicht reinigen. Feinsteinzeug ist ein wasserundurchlässiges und rutschhemmendes Material (entscheidende Qualitäten, um unser Marmor-Bad in aller Ruhe zu genießen), das nicht schimmelt und bakterienabweisend, hygienisch ist, problemlos keimfrei gemacht werden kann und sich nicht verformt. Daneben sind die finanziellen Einsparungen gegenüber Naturmarmor beträchtlich und auch die ästhetische Wirkung steht dank der Technologie der Fliesen von EmilGroup nicht mehr hinter dem Original zurück: Tiefe und Facetten des Feinsteinzeugs sind verblüffend und Grund dafür, dass Planer und Designer bei der Gestaltung moderner und eleganter Bäder vermehrt darauf zurückgreifen.

Mit den Lösungen von Unique Marble by Provenza betreten wir das Herz der Keramikwelt und beobachten, wie Keramik den Marmor unter Wahrung seiner Eleganz in ein zeitgenössisches und stark persönlich eingeprägtes Ambiente einzufügen versteht. Diese Kollektion ist hervorragend zum Anlegen eines kleinen Bads mit Marmoroptik geeignet und wirkt dank der Hinzugabe von Harz auch etwas rebellisch. Ein raffiniertes Spiel aus Materialkontrasten. Von der hellsten bis zur dunkelsten Farbwahrnehmung finden wir: Paonazzetto, Calacatta Regale, Bianco Siena, Moon Grey, Sahara Noir – in jeder Farbgebung sticht das Äderungsmuster unverwechselbar und faszinierend hervor. Um die Ausdrucksmöglichkeiten von Unique Marble noch zu steigern, hier eine Komposition, die sich besonders für die Wandverkleidung eines modernen Badezimmers eignet: Ambra ist die perfekte Vereinigung aus Marmor und Harz, das das authentische und jahrhundertealte Material wie ein Brennglas einfängt und durch ein besonders kühnes Design auffällt. Auf der einen Seite haben wir hier die Dreidimensionalität und die Opaleszenz des Marmor, auf der anderen die monochrome und volle Ästhetik des Harzes.Daneben ist eine Version in grau-hellblauem Reinharz erhältlich.
Für das Badezimmer in Marmoroptik lautet die Parole heute: Einem unvergänglichen Material ein neues Gewand zu schenken.

Modernes kleines Bad in weißem Marmor 

Bei der Planung kleiner Badezimmer müssen wir oft Kompromisse bei unseren Designprojekten machen, die sich für so kleine Räume als zu aufwendig herausstellen. Aber das muss kein Hindernis sein, im Gegenteil. Heute können wir die ganze Faszinationskraft und Pracht weitläufiger Flächen in ein kleines Ambiente überführen und moderne Bäder mit großem Appeal auch in kleineren Wohnungen kreieren.

Hier ein Tipp, wie sie sich ästhetische Wirkung eines kleinen Bads in Marmoroptik erhöhen: Entscheiden Sie sich für ein Bad in weißem Marmor. Diese Farbe reflektiert wie keine andere das Licht und lässt das Bad größer erscheinen als es ist. Es ist die beste Lösung, um auch die engsten Badezimmer erstrahlen zu lassen. Für die Gestaltung kleiner Bäder ist der weiße Marmor ein kostbarer Verbündeter. Er ermöglicht nicht nur, die Faszinationskraft des Marmorsteins in nicht gerade großzügigen Flächen zu bewahren, sondern ein kleines Badezimmer in weißem Marmor lässt uns auch unwillkürlich an die Bildhauerkunst der vergangenen Jahrhunderte, an den Baustoff der großen Meister denken. Weiß ist die Farbe der Reinheit, eine weiße Leinwand, auf der wir unseren Stil ausleben können. Es reflektiert das Licht und erzeugt faszinierende Lichtspiele. Außerdem verträgt sich Weiß - wie man weiß - gut mit seiner Umgebung. Eine Oberfläche aus Feinsteinzeug mit Marmoroptik eignet sich hervorragend für die Einrichtung moderner Bäder jeder Designrichtung und ermöglicht die Kombination von Farben, schwarzen Details und Finishs in jedem Material, von Holz bis Metall.

Um mit der Ausgestaltung eines kleinen Badezimmers als wahres Kunstwerk zu beginnen, ist die Tele di Marmo Selection by Emilceramica die ideale Lösung. Es handelt sich um ein sehr vielseitige Kollektion, die die ganze Eleganz des Marmors einbringt und sie in kühnen Mustern anordnet.
Der kostbare Stein par excellence ist Bestandteil eines charaktervollen Ambientes, in dem Eleganz eine unabdingbare Zutat ist. Die Kollektion gliedert sich in drei Marmortypen verschiedener Formate, darunter auch das beliebte 120 x 278 cm. White Paradise drückt den ganzen Glanz und die Reinheit des weißen Marmors aus, in Arabescato Corchia erzeugen die eleganten und raffinierten grauen Äderungen einen melierten und dreidimensionalen Effekt, während Nero Marquinaeine schwarze Marmoroberfläche mit zarten weißen Äderungen aufweist und damit ultramodern und sehr charismatisch wirkt. Tele Di Marmo wird um das Dekor Tarsia erweitert, das in einer Fliese Intarsien in drei erhältlichen Farbtönen vor einem großen geometrischen und floralen Muster mit großer Ausdruckskraft aufweist. In dieser exklusiven und ausgesuchten Wandfliese lässt sich der gesamte künstlerische Abglanz des Marmors finden.

Sehr kleines Duschbad in grauem Marmor 

Wir haben bereits einige Lösungen gesehen, um ein kleines Bad in Marmoroptik anzulegen.
Immer häufiger sehen sich Planer in Einzimmerwohnungen und kleinen Apartments mit immer herausfordernderen Platzeinschränkungen konfrontiert. Nehmen wir an, wir müssten die geeignetste Wandverkleidung für ein winziges Duschbad wählen.
Auch wenn wir nur wenige Quadratmeter oder niedrige Wandhöhen zur Verfügung stehen haben, können wir dem Ambiente Glanzelemente mit Fliesen aus Feinsteinzeug in Marmoroptik verleihen.
Dank der Lösungen der Emilgroup müssen Sie keine großen Oberflächen haben, um Marmorplatten zu verlegen – das Feinsteinzeug passt sich den strukturellen Anforderungen eines jeden Raumes an.
Einen Aspekt sollte man sich bei der Planung von kleinen (oder winzigen) Bädern vor Augen führen: Die Proportionen zwischen der Größe der zu verkleidenden Oberfläche und der der einzelnen Fliese sollten gewahrt bleiben. Eine Lösung, die viel dazu beiträgt, Flächen Tiefe zu verleihen, sind großformatige Fliesen. Auch wenn es zunächst merkwürdig anmutet, erzeugen großformatige Fliesen auf kleinem Raum einen optischen Effekt, der uns den Raum größer erscheinen lässt.

Kehren wir also mit dieser Erkenntnis im Hinterkopf in die Ausgangslage zurück: Um ein sehr kleines Duschbad zu planen, sollten Sie durchgehende und ununterbrochene Oberflächen wählen. Durch möglichst wenige Fugen zwischen den Fliesen wird der Eindruck von Weitläufigkeit erzeugt, dazu sind sie praktisch zu reinigen und verleihen Ihrer Wandverkleidung durch den Eindruck der Kontinuität mehr plastischen Appeal, vor allem bei Marmor im Bad.

Zur Gestaltung von modernen, kleinen Badezimmern empfehlen wir Ihnen die Fliesen von Tele di Marmo Revolution by Emilceramica. Die Kollektion zelebriert den „ewigen Stein“ und umgibt ihn mit einem nuancenreichen und zeitgemäßen Stil. Vom Grau bis Weiß, über die dunklen Farbtöne von Blau, Grün und Schwarz. Vier Marmortypen von großer Raffinesse stehen zur Auswahl, die Frucht aufwendiger Recherchen sind, und in ihrem Facettenreichtum immer anders und neu anmuten: Thassos, Calacatta Black, Verde Saint Denis und Blu Ande. Die Revolution des Marmors erreicht neue Höhepunkte mit dem Dekor Acanto, das für jeden Farbton angeboten wird. Es handelt sich um eine zeitgenössische Interpretation der antiken Kunst des Mosaiks, in dem die zeitlose Faszination des Marmors auf die Präzision der Geometrie trifft – eine majestätische Lösung von großer Persönlichkeit aus schillernden Reflexen, Farbtönen und geometrischen Mustern. Zur Vielseitigkeit der Kollektion gesellen sich noch dekorative Lösungen mit Mosaik- und Flechtwerkmustern, die eine Fliese ergeben, die die unverfälschte Tradition den spezifischen Anforderungen einer jeden Fläche anpasst.

Von großformatigen Platten bis zur Wandverkleidung eines kleinen Badezimmers ermöglicht Feinsteinzeug eine Reduktion von Flächen, ohne auf den Widerschein der statuarischen und unvergänglichen Präsenz des Marmors verzichten zu müssen.

04 Januar 2022