<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/main.c16175573b84.css" type="text/css" media="screen, projection">

Nachhaltigkeit

Integriertes Unternehmensmanagement-System

Emilgroup zeichnet sich in dem Keramiksektor für die Zertifizierung seines Integrierten Unternehmensmanagement-Systems im Bereich Qualität, Umweltschutz, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Energie aus.
Ein greifbarer Beweis des völligen und kontinuierlichen Engagements, das die Gruppe diesen grundsätzlichen Themenbereichen mit einem proaktiven Ansatz widmet: Es wird die unbedingte Einhaltung der höchsten Standards in allen Lebensphasen des Produkts zum Schutz der beteiligten Parteien in der Umgebung garantiert, in der Emilgroup arbeitet.
Ein integriertes Managementsystem, das die Wettbewerbsfähigkeit der Gruppe auf den Märkten stärkt und ausbaut.

A Brand of Emilceramica S.r.l a socio unico

Integriertes Unternehmensmanagement-System
usgbc_membership_logo.png
socio_verde.png
Logo_Epigrafe_Quadricromia_in_jpg.png
CQY_9.15_14.15_18.07_50.png
Schermata 2020-09-23 alle 13.13.00.png
images.jpg

Qualität

1997 erlangte Emilgroup die Zertifizierung ihres Qualitätsmanagementsystems nach der Norm ISO 9001, die sie gegenwärtig in der neuen Version von 2015 anwendet. Das Leitprinzip aller Unternehmenstätigkeiten ist die Befriedigung der Erfordernisse seiner Kunden mit Produkten innovativen Designs und zuverlässigen Qualitätsstandards, die über die ständige Verbesserung der Produkte und der Prozesse erreicht werden.

Qualität

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Emilgroup hält nicht nur gewissenhaft die Vorschriften der italienischen Vereinheitlichten Bestimmungen über die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz (ital. gesetzesvertretendes Dekret Nr. 81/2008) ein, sondern verstärkt und erweitert sein Engagement für Gesundheit und Sicherheit um 360°, indem es die zusätzlichen Vorgaben des Standards BS OHSAS 18001:2007 übernimmt. Es hat zudem 2014 die Zertifizierung seines Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystems erhalten.

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Energie

Emilgroup hat 2016 sein nach ISO 50001:2011 umgesetztes Energiemanagementsystem zertifiziert. Dies ist ein deutliches Zeichen seines täglichen Einsatzes für einen bewussten, aufmerksamen und verantwortlichen Energieverbrauch.

Energie

Umweltschutz

2011 wurde das Umweltmanagement der Emilgroup nach den Richtlinien der ISO 14001 zertifiziert, die gegenwärtig in der neuen Version von 2015 zur Anwendung kommt. Das Unternehmen ist täglich dabei, Produkte und Prozesse zu definieren, die kontinuierlich die Umweltbelastungen reduzieren. Zu den Tätigkeiten für den Umweltschutz zählen vor allem: das System zur vollständigen Abwasseraufbereitung und Wiederverwendung aller unverarbeiteten Bearbeitungsabfälle und Schlämme; die KWK-Anlage, die Strom für den Bedarf des Werks erzeugt; der vorrangige Einsatz von recyceltem Material bei Papier- und Plastikverpackungen. Emilgroup trifft seit jeher eine bewusste Wahl bei seinen Anlagen und Maschinen im Hinblick auf ihre optimalen Eigenschaften ökologischer Nachhaltigkeit, einen geringen Emissionsausstoß und einen niedrigen Energieverbrauch.

Umweltschutz

Verantwortliche Prozesse

Die unternehmenspolitik von emilgroup basiert seit jeher auf dem umweltschutz. Das unternehmen verwirklichte daher die folgenden projekte, die auf die erhaltung der umwelt abzielen und die umweltbelastung der produkte und prozesse senken:

icona_materiali-riciclabili.png

Vollständig recycelbares verpackungsmaterial

Seit 2000 verwendet Emilceramica komplett recycelbares Verpackungsmaterial wie Papier, Schachteln, Kunststoffhauben und Holzpaletten.

icona_riciclo-scarti.png

Vollständiges recycling der produktionsabfälle und schlämme

Dank einer spezifischen Genehmigung, die einst zu experimentellen Zwecken erteilt wurde, recycelt Emilceramica seit 1989 alle ungebrannten Produktionsabfälle und keramischen Schlämme in der Aufbereitung der Rohstoffmassen.

icona_energia-elettrica.png

Eigenerzeugung von elektrischer energie mit einer kraft-wärmekopplungsanlage

Emilceramica ist seit 1992 mit einer Kraft-Wärme-Kopplungsanlage für die Selbstversorgung mit elektrischer Energie ausgestattet.

icona_riciclo completo.png

Vollständiges abwasserrecycling

Im Jahr 1982 war Emilceramica eines der ersten Unternehmen der Keramikbranche, das einen geschlossenen Wasserkreislauf einführte. Die Abwässer der Produktionsstätten werden mit Hilfe von chemischen und physikalischen Verfahren geklärt und vollständig zurückgeführt.

icona_analisi-ciclo.png

Lebenszyklusanalyse (lca)

Seit 2012: Lebenszyklusanalyse der keramischen Boden- und Wandfliesen zur Bestimmung der CO2-Bilanz. Seit 2013: Ökobilanz. Emilceramica erhält von Certiquality die Bescheinigung für die Übereinstimmung mit den Normen UNI EN ISO 14044 und UNI EN ISO 14040.