<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/main.ee2883624051.css" type="text/css" media="screen, projection">

Warum Feinsteinzeug in Marmoroptik für das Wohnzimmer wählen

Bisweilen sieht man in Zeitschriften oder Filmen große, lichterfüllte und elegante Wohnzimmer, bei denen man auf den ersten Blick fast nicht den Horizont der Wände ausmachen könnte, wenn nicht ein Möbelstück davor stünde: Alles erscheint harmonisch und einheitlich, die Flächen verlaufen durch Räume, die luftige Weite und eine großzügige Wirkung entfalten. Viele denken, dass für eine solche Wirkung im eigenen Wohnzimmer einschneidende Maßnahmen erforderlich sind und die Gefahr besteht, mittelmäßige oder plumpe Ergebnisse zu erzielen. Der erste Schritt zu einer Renovierung ohne großen Aufwand oder unbefriedigenden Lösungen ist, Feinsteinzeug zu wählen, denn dieses Material ist widerstandsfähig und fügt sich stimmig in jedes Ambiente ein. Und wenn einem ein besonderes Muster für eine charakterstarke Rauminszenierung vorschwebt, dann ist Feinsteinzeug in Marmoroptik die richtige Wahl.

 

Der unschlagbare Charme von Marmor

Wenige Texturen wie die von Marmor, die teils sehr unterschiedlich, aber doch genau an den Äderungen erkennbar sind,haben im Lauf der Jahrhunderte, vom prunkvollen Einsatz im Altertum bis hin zu den monumentalen Gestaltungen der klassischen Kunst, einen derart bleibenden Eindruck hinterlassen. Genau das sind die Kernelemente der Feinsteinzeugfliesen in Marmoroptik der Emilgroup: die imponierende Schönheit der verschiedenen Varianten dieses edlen Gesteins zu reproduzieren und mit wohlbekannten Vorzügen wie Nutzungskomfort und Modularität, die eben gerade Fliesen zu eigen sind, zu kombinieren. Hinzu kommt eine breite Palette an besonderen Optionen und Dekoren für maximale Designflexibilität. Denn jede Lösung soll sich auch nach vielen Jahren als zeitgemäß erweisen. Warum den Charme von Marmor auf sein klassisches Erscheinungsbild beschränken, wenn es genug Spielraum gibt, um Neugier und Kreativität zu befriedigen?

 

Ein robuster und funktionaler Bodenbelag

Beginnen wir mit einer zeitlosen Lösung: ein Bodenbelag in Marmoroptik. Mit der Fliesenauswahl der Emilgroup lassen sich funktionelle Räume gestalten, die je nach gewählter Kollektion eine andere Ausstrahlung haben. Die Serie Tele di Marmo by Emilceramica ist ein sehr gutes Beispiel dafür: Ihre Mission besteht darin, dieses Material mit jahrhundertealtem Charme durch unkonventionelle Formate und Oberflächen zeitgenössisch zu interpretieren, ohne klassische Lösungen aus dem Auge zu verlieren. Der Boden Ihres Wohnzimmers kann deshalb mit Feinsteinzeug in Marmoroptik in den Oberflächen natürlich und geläppt ein neues, Gesicht erhalten.Von der ruhigen, strengen Wirkung der eleganten, harmonischen Variante Statuario Michelangelo, bis hin zu den eklektischen Elementen der Variante Frappuccino Pollock,die mit ihren warmen Farbtönen malerische Abstraktion zitiert. Von der dekorativen Ausstrahlung von Breccia Braque, einer Serie in modernem Look mit großzügig geschwungenen, plastisch wirkenden Äderungen, bis hin zur raffinierten Dynamik, die Calacatta Renoir mit ihren kräftigen, geschwungenen und natürlich dekorativen Linien Räumen verleihen kann. Auch in diesem Aspekt liegt die Stärke der Kollektion Tele di Marmo by Emilceramica. Die natürliche gestalterische Kraft der von Marmor gezeichneten Motive trägt stets zu einem Eindruck von Weite und Ordnung bei, was bei Wohnzimmern, die während des ganzen Tages stark frequentiert sind, eine wichtige Rolle spielt.

Gestaltungsfreiheit: Formate für jeden Geschmack

Bei der Wohnzimmergestaltung braucht man sich außerdem keine Sorgen in Bezug auf das richtige Format der Fliesen aus Feinsteinzeug in Marmoroptik machen. Tele di Marmo by Emilceramica bietet beispielsweise je nach gewählter Option verschiedene Größen wie u.a. 60x120 cm, 90x180 cm, 90x90 cm, 30x60 cm bis hin zum Kleinformat 7,5x30 cm und zum Großformat 120x278 cm. Breit ist auch die Vielfalt an Dekoren mit Lösungen wie Mosaike, Muster, Geflecht- und Rautendekore in unterschiedlichen Abmessungen, die je nach Anordnung der Elemente, erheblich größer oder kleiner als das perfekte quadratische Maß 30x30 cm sind. Im Übrigen hat sich Emilgroup vorgenommen, größtmögliche Gestaltungsfreiheit in der Planungsphase zu gewähren, unabhängig von den zu modernisierenden Räumen und der gewünschten Lösung. Die Feinsteinzeugplatten können in jedem verfügbaren Format sowohl für horizontale als auch vertikale Flächen großen oder kleinen Ausmaßes eingesetzt werden. Um das Wohnzimmer optisch zu vergrößern,können beispielsweise die großformatigen Fliesen in Marmoroptik der Kollektion Tele di Marmo Revolution by Emilceramica in Betracht gezogen werden. Viele weitere verschiedene Größen stehen jedoch zur Wahl. Die Farbtöne dieser Serie kommen in den großformatigen Platten 120x278 cm besonders gut zur Geltung und sorgen sicherlich für einen Überraschungseffekt: der engelhafte Purismus von Thassos, das Tiefschwarz von Calacatta Black, das oxidierte Türkis von Blu Ande und das Smaragdgrün von Verde Saint Denis schaffen ein einheitlich erscheinendes Ambiente mit einzigartiger Note. Für antik anmutende Intarsien kann man auch die zu allen vier Varianten kombinierbare florale Dekoration Acanto mit dem klassischen Design des Marmors abwechseln. Die daraus entstehende Optik des Wohnzimmers erscheint wie aus einer Zeitschrift.

 

Marmor in allen Facetten

Kurzum, die facettenreichen Marmoroptiken lassen keine Wünsche offen. Die Auswahl ist jedoch noch auf diese Kollektionen begrenzt. Wer bei den beiden vorhergehenden Kollektionen nicht das Gewünschte gefunden hat, hat bei der Serie Level, die ein enormes Portfolio an keramischen Steininterpretationen mit einem sehr hohen Grad an ästhetischer und mechanischer Zuverlässigkeit bietet, sicherlich die Qual der Wahl. Die Feinsteinzeuge in Marmoroptik der Kollektion stehen in verschiedenen Varianten, auch im Großformat 162x324 cmund in Materialstärke 12 mm zur Wahl: Arabescato Corchia und Calacatta, beide mit - mehr oder weniger starker - klassischer Anmutung; Calacatta Blackmit kraftvoller Tiefenwirkung; Calacatta Gold mit schimmernden Äderungen; Calacatta Renoir mit künstlerischer Ausstrahlung und beeindruckender Materialität; Calacatta Paonazzo mit großer Farbvielfalt und stark plastischen Äderungen; Crystal Diamond mit zarter Optik; Granito Blu Ande mit detailreicher Gestaltung; Nero Anticomit einem zu Fragmenten kristallisierten Dessin; Onyx und Onyx Black, zwei Varianten, die die Transparenz von Quarz mit einem Hauch von Eleganz nachempfinden; Zebrino mit langen und dünnen schwarzen Streifen, die entspannt wirken. Jedes Format bietet die Möglichkeit zur Personalisierung mit einem Finish, das natürlich oder geläppt sein kann. Ob hochglänzende Fliesen in Marmoroptik oder matte Fliesen in Marmoroptik, Level by Emilgroup und die anderen Kollektionen erfüllen somit jede Anforderung an ein individuelles Wohnzimmerdesign.

 

Marmoroptik im Wohnzimmer: Eleganz und Pflegeleichtigkeit

Auch hier lauten die Schlüsselbegriffe Robustheit und Vielseitigkeit, weshalb man sich hinsichtlich intensiver Beanspruchung keine Gedanken zu machen braucht. Ebenso sollte man sich nicht den Kopf darüber zerbrechen, welche Beläge man für welche Flächen wählen soll.Wie wir gesehen haben, kann Feinsteinzeug in Marmoroptik sowohl zum Gestalten von Böden als auch zum Bekleiden von Wänden, Arbeitsplatten oder Ablagen verwendet werden. Dies ermöglicht eine mit anderen Lösungen unvorstellbare Einheitlichkeit und garantiert elegante und alles andere als gewöhnliche Ergebnisse. Denken Sie an den Einsatz von Marmor im gesamten Wohnzimmer oder an eine raffinierte abwechselnde Verlegung für ein facettenreiches dynamisches Gesamtbild: Mit den Fliesen der Emilgroup können diese Optiken mit rascher und sicherer Verlegung, selbst bei der Wahl von Großformaten geschaffen werden. Die Pflegeleichtigkeit, vor allem im Vergleich zu Platten aus echtem Marmor oder zu jedem anderen natürlichen Gestaltungsmaterial, ist voraussehbar. Es ist fast unmöglich, dass es durch Unachtsamkeit zu oberflächlichen oder tiefen Kratzern, Rissbildungen oder Beschädigungen kommt. Feinsteinzeug ist widerstandsfähig gegenüber den üblichen täglichen Beanspruchungen im häuslichen Ambiente und trägt idealerweise zum gesunden Wohnen bei. Es ist ein natürlich antibakterielles Material, das so gut wie kein Wasser und keine Feuchtigkeit aufnimmt. In jeder Phase der Herstellungsprozesses werden strengste Sicherheitsvorschriften eingehalten, mit dem Ziel, die Verbraucher und die Umwelt zu schützen.

 

05 Juli 2021