<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/main.53ff73371ec9.css" type="text/css" media="screen, projection">

Alles, was Sie über Großformate in Marmoroptik wissen sollten

Haben Sie jemals daran gedacht, großformatige Fliesen zur Umsetzung Ihrer Raumgestaltungsprojekte zu verwenden? Großformatiges Feinsteinzeug in Marmoroptik eignet sich perfekt zur Verkleidung verschiedener Arten von Flächen, wie Böden, Küchenarbeitsplatten und Wände. Wenn Sie das Gefühl von freudigem Staunen beim Anblick eines klassischen Kunst- oder Bauwerks kennen, dann können Sie sich vorstellen, welchen Eindruck eine mit Platten in Marmoroptik gestaltete Wohnung spontan erwecken kann.

 

Warum Großformate wählen

Großformatige Fliesen können den Unterschied ausmachen, wenn Sie Ihren Räumen nicht nur aus ästhetischer Sicht ein neues Aussehenverleihen wollen. Sie verfehlen garantiert nicht ihre optische Wirkung: Flächen ohne Unterbrechungen wirken sich durch ihre Einheitlichkeit immer vorteilhaft auf Räume aus. Das reduzierte Fugenbild sorgt für eine großzügige und kohärente Raumwirkung vor allem bei starkem natürlichem oder künstlichem Licht. Sie sind die ideale Lösung, um ein offenes und weitläufiges Ambiente zu schaffen, auch dort, wo die Raumfläche wenig Spielraum lässt. Und sie bieten die Möglichkeit zur Gestaltung besonderer Motive und Verlegemuster, ohne einen erdrückenden Eindruck oder eine optisch kleinere Raumwirkung befürchten zu müssen. Mit dem Auge über eine durchgehende horizontale oder vertikale Fläche gleiten zu können, wird hingegen auf Dauer als positiver Wert empfunden werden.

 

Was macht Marmorplatten so begehrt und erfolgreich?

In den letzten Jahren hat sich der Trend in Richtung großformatiger Platten durchgesetzt. Viele haben ihr wahres Potenzial erkannt, da sie ihre Wirkung sofort ausspielen. Großformatige Fliesen in einem hellen Farbton lassen beispielsweise ein Zimmer heller erscheinen und ermöglichen es, verschiedene Räume zu einem Ganzen zu verbinden. Außerdem sollte man großformatige Platten aus Feinsteinzeug nicht als schwer handzuhabende, massive Elemente ansehen, denn sie sind leicht, einfach zu verlegen und resistent.

Marmor hat eine charakteristische Zeichnung, die seit Jahrhunderten eindrucksvoll in Erscheinung tritt. Ihre Nachempfindung auf großformatigen Keramikplatten in Marmoroptik ermöglicht es, über das Original hinauszugehen, denn die breite Palette an Dekorationen und Motiven bietet mehr Möglichkeiten zur Personalisierung. Unterschiedliche Farbnuancen, Zeichnungen und Texturen ermöglichen diverse Einsatzgelegenheiten und die Verwirklichung verschiedener Gestaltungsstile. Emilgroup hat diese dekorativen Elemente in verschiedenen Kollektionen großformatiger Platten eingebracht, um die erlesene Ästhetik zur Geltung zu bringen, ohne auf eine hohe Fertigungsqualität und originalgetreue Nachbildung des natürlichen Vorbilds zu verzichten.

Unter die Lösungsvorschläge in Marmoroptik reiht sich die Kollektion Tele di Marmo Selection by Emilceramica. Es überwiegen starke und doch äußerst elegante Kontraste, die ggf. mit dem Dekor Tarsia, das in Anlehnung an die traditionelle Intarsientechnik reizvolle florale Motive aufgreift, betont werden können. Das Großformat steht in der XXL-Ausführung 120x278 cm und Materialstärke 6,5 mm zur Wahl. Die zeitlose Eleganz von Tele di Marmo by Emilceramica zelebriert Marmor in seiner klassischen architektonischen Ausdruckskraft mit einem sauberen, vollendeten Design in vier Farbkombinationen: Breccia Braque, Calacatta Renoir, Frappuccino Pollock und Statuario Michelangelo.

Nicht zu vergessen ist auch, dass Tele di Marmo Revolution by Emilceramica eine sehr kühne Neuinterpretation von Marmor, eine Synthese aus Schönheit und Zeitlosigkeit, darstellt. Sie steht in den Farben Thassos, Calacatta Black, Verde Saint Denis und Blu Ande mit einem dekorativen Zusammenspiel angedeuteter floraler Motive, die dezenter als die von Tele di Marmo Selection sind, zur Wahl.

Tele Di Marmo Reloaded by Emilceramica empfindet Marmor in seiner reichsten und elegantesten Gestalt nach, ohne auf eine persönliche Interpretation mit Schwerpunkt auf Kunst und Architektur zu verzichten: Ausdruck davon sind die Farbvarianten Quarzo Kandinsky, Calacatta Gold Canova, Fossil Brown Malevic, Onice Klimt und Marfil Ordoñez. Wie bei den vorhergehenden Serien steht auch in diesem Fall ist das Großformat in XXL-Ausführung 120x278 cm und Materialstärke 6,5 mm zur Wahl.

Bianco D'Italia by Provenza ist eine gekonnte Reproduktion des weltweit berühmten Carrara-Marmors, der seit der Klassik verwendet wird und heute maßgeblich die moderne Architektur prägt. Drei Farbnuancen stehen im XXL-Format 59x118,2 cm zur Wahl: Arabescato, Calacatta und Statuario.

Anderer Stein, andere Optik: Wenn Ihnen Marmor als einzige Lösung nicht zusagt, können Sie auf Unique Travertine by Provenza zurückgreifen. Die Serie, eine perfekte Synthese aus klassischem Material und modernem Design,interpretiert Travertin in vier verschiedenen Farbvarianten: Chocolate, Cream, Silver und White mit ebenso vielen Oberflächen: Ancient, Minimal, Ruled und Vein Cut.

Die Vorteile, keine Fugen zu haben

Was wie eine Lappalie erscheinen mag, ist in Wirklichkeit ein grundlegendes Detail: Großformatige Platten aus Feinsteinzeugminimieren die Fugen. Denken Sie an ein öffentliches Ambiente, wo eine ständige Reinigung erforderlich ist, aber auch das Auge durch eine gehobene Ästhetik seinen Teil haben will. Das ist zum Beispiel der Fall bei Mode-Showrooms, gewerblichen Büros oder Geschäftsbetrieben wie Bars und Restaurants. Feinsteinzeugplatten in Marmoroptik ermöglichen eine optimale Hygiene und schnelle Reinigungen. Durch für nahtlose, fugenarme Verlegung schaffen sie ein harmonisches und einheitliches Ambiente. Auch großformatige Platten bieten die technischen Vorzüge, die allen anderen Fliesenformaten zu eigen sind: Sie sind rutschhemmend (einige Lösungen haben dafür spezielle Bearbeitungen) und garantiert widerstandsfähig gegen starke Lastbeanspruchungen und Witterungseinflüssen, auch beim Einsatz im Außenbereich. In der Tat eignen sich sowohl für den Innenbereich (Küche, Bad, Schlafzimmer, Wohnzimmer) als auch für den Außenbereich (Terrasse, Dehors, Veranden, Gärten, Schwimmbäder).

 

Nicht nur Boden- und Wandbeläge (sondern auch Hängeschränke, Küchenarbeitsplatten, Außenwandverkleidungen, usw.)

Aber das ist noch nicht alles. Man sollte sich nicht darauf beschränken, Marmor nur als Boden- oder Wandbelag zu sehen. Großformatige Feinsteinzeugplatten können regelrecht zu Einrichtungselementen werden, die das vorhandene Mobiliar aufwerten, vor allem wenn sie auf innovative Art in den eigenen vier Wänden eingesetzt werden. Auch durch diese Verwendung stellt Feinsteinzeug eine gelungene Verbindung aus ästhetischen und technischen Vorzügen, aus Stil und Geschmack, aus Funktionalität und Design dar. Arbeitsplatten und Hängeschränke der Küche mit großformatigen Fliesen zu verkleiden, ist in der Tat einfach und praktisch. Durch seine Unempfindlichkeit gegenüber Stößen, Wärmequellen, Kratzern und Schnitten ist dieses Produkt ideal für Küchenarbeitsplatten und Fliesenspiegel, aber auch für Kochstellen, Flächen zur Speisenzubereitung und Halbinseln. Marmoroptik für die Küche ist eine mutige, aber charakterlich bestimmte Entscheidung, die es wert ist zu wagen: Sie werden dann Ihr Mittagessen in einem einladenden Ambiente von zeitgemäßer Eleganz zubereiten oder servieren.

Auch im Bad können Feinsteinzeugfliesen zur Verkleidung von Flächen wie Hängeschränke und Waschtische eingesetzt werden. Großformate eignen sich dabei gut zur Gestaltung angenehm großzügiger Duschbereiche und schaffen durch attraktiv aufeinander abgestimmte Oberflächen eine einheitliche Optik.

Selbst in einem Wohnzimmer lassen sich mit großformatigen Fliesen besondere Lösungen verwirklichen: zum Beispiel eine Eckbar. Auch in diesem Fall kann Marmor zum prägenden Element und absoluten Blickfang des Wohnzimmers werden. Und wenn Sie auch Ihre Außenbereiche stilvoll aufwerten möchten, sollten Sie die Möglichkeit wahrnehmen, großformatige Fliesen zur dekorativen Gestaltung von Terrassen,Verandenoder Sonnendecks am Poolrand zu verwenden.

 

Spiel mit Geometrien (Tipps für die Verlegung)

Sollte all dies nicht genug für Ihre Raumgestaltungsprojekte sein, können Sie mit Fliesen in Marmoroptik auch originelle Muster aus reizvollen Dekoren und Geometrien inszenieren. Das Spiel mit Verlegemustern und Dekorationen ist nicht die einzige Art, einen Raum,ganz nach Ihren Vorstellungen und Wünschen attraktiv und elegant gestalten. Die Kollektionen der Emilgroup bieten auch die Möglichkeit zu ansprechenden und funktionalen Farbkompositionen, dienicht nur die Schönheit von Marmor zur Geltung bringen, sondern auch das gesamte Wohnambiente aufwerten. Sie können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, wenn Sie zuvor einige Ratschläge beherzigen: Ein beiger Marmor wie Travertin ist perfekt für eine romantische Atmosphäre und fügt sich ebenso gut in moderne wie klassische Raumkonzepte ein. Sinnvoll ist es hier, auf die Kollektion Unique Travertine by Provenza zurückzugreifen. Ein heller oder weißer Marmor passt perfekt zu naturfarbenem und dunklem Holz und eignet sich durch seine Vielseitigkeit zur Umsetzungjeder Art von Gestaltungslösung. Ein dunkler Marmor mit schimmernden Äderungen harmoniert zu Stahl oder hellem Holz und schafft ein luxuriöses Ambiente. Ein Marmor mit rötlichen oder rostfarbenen Äderungen eignet sich gut für ein Zusammenspiel mit Holz oder schwarzem Marmor.

 

28 Juni 2021