<link rel="stylesheet" href="/static/CACHE/css/main.ee2883624051.css" type="text/css" media="screen, projection">

Japanisches Restaurant Kekomo

Das neue Gesicht des Restaurants Kekomo trägt die Handschrift von Ergon

Die Kollektionen Metal.it und Tr3nd by Ergon sind das bestimmende Element eines anspruchsvollen Neugestaltungsprojekts für das japanische Restaurant Kekomo am Stadtrand von Alicante, das vonArchitekt Pablo Muñoz Payá entworfen wurde.

„Kekomo,so der Architekt, „liegt der Wunsch zugrunde, den Ladenräumen, in denen sich zuvor der familiengeführte Metzgereibetrieb und das Take-Away für Japan-Food vermengten, einen neuen Look zu verpassen.“ Durch das neue Erscheinungsbild konnte das Restaurant von der bisherigen Zweckbestimmung abrücken und sich voll und ganz der modernen Gastronomie anschließen.

Die Kollektion Metal.it by Ergon im Format 60x60 cm wurde für den Boden des Lokals gewählt. Die minimalistische Optik der Serie ist mit hervorragenden Leistungsmerkmalen verbunden, die eine hohe Trittfestigkeit gewährleisten. Die geläppte Oberfläche verleiht den Räumen zudem eine hellere, freundlichere Ausstrahlung.

Für die Außenwandbekleidung wurde die Kollektion Tr3nd by Ergon im besonderen Dekor Needle Black und im Format 30x30 cm verwendet. Die in einem dunklen Farbton gewählte Serie ermöglichte es, einen reizvollen Kontrast zum Interieur zu bilden und der Fassade eine handwerklich anmutende Optik zu verleihen, die die aparte Hüttenform des Projekts zur Geltung bringt.

Lesen Sie hier das Interview mit dem Architekten.

 

Fotos: Jesús Granada